veraltend


veraltend
alternd

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Auf Gedeih und Verderb \(veraltend auch: Ungedeih\) —   Die Redewendung ist gleichbedeutend mit »bedingungslos, was auch Gutes oder Schlimmes geschehen mag«: Sie ist auf Gedeih und Verderb mit ihm verbunden. In diesem Sinne verwendet auch Hans Fallada die Fügung in seinem Roman »Jeder stirbt für… …   Universal-Lexikon

  • Einer Sache die Spitze \(veraltend auch: den Stachel\) abbrechen \(oder: nehmen\) —   »Einer Sache die Spitze nehmen« bedeutet »einer Sache die Schärfe, die Gefährlichkeit nehmen«: Wenn der vorletzte Absatz gestrichen wird, ist dem ganzen Artikel die Spitze genommen. Wir werden der Protestaktion den Stachel abbrechen, wenn wir… …   Universal-Lexikon

  • alternd — veraltend …   Universal-Lexikon

  • Serviette — (veraltend): Mundtuch. * * * Serviette,die:Mundtuch ServietteMundtuch …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Tischtennis — (veraltend, oft abwertend): Pingpong. * * * TischtennisPingpong …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • Vorlesung — (veraltend): Kolleg. * * * Vorlesung,die:1.〈UnterrichtsformanHochschulen〉Kolleg–2.Vorlesungenhalten:⇨lehren(1) VorlesungKolleg(Hochschule) …   Das Wörterbuch der Synonyme

  • obliegen — ob|lie|gen [ɔp li:gn̩], oblag, oblegen/(veraltend:) lag ob, obgelegen <itr.; hat (geh.): jmds. Pflicht, Schuldigkeit sein: der Nachweis obliegt der Behörde/(veraltend:) liegt der Behörde ob, hat der Behörde oblegen/(veraltend:) obgelegen,… …   Universal-Lexikon

  • Mädchen — Mädel (umgangssprachlich); Girl (umgangssprachlich); Dirne; junge Frau; Maid (umgangssprachlich) * * * Mäd|chen [ mɛ:tçən], das; s, : 1. Kind oder jüngere Person weiblichen Geschlechts /Ggs. Junge/: das kleine Mädchen fing an zu weinen; die… …   Universal-Lexikon

  • Galerie — Balkon * * * Ga|le|rie [galə ri:], die; , Galerien [galə ri:ən]: 1. oberster Rang in einem Theater: die Galerie ist ganz besetzt. Syn.: ↑ Tribüne. 2. a) [öffentliche] Räumlichkeit, in der Gemälde ausgestellt werden: die Stadt hat mehrere große… …   Universal-Lexikon

  • keusch — jungfräulich; mädchenhaft; züchtig; unkörperlich; (sexuell) enthaltsam; platonisch * * * keusch [kɔy̮ʃ] <Adj.> (geh.): in geschlechtlicher Hinsicht enthaltsam: ein keusches Leben führen. Syn.: ↑ …   Universal-Lexikon


Share the article and excerpts

Direct link
Do a right-click on the link above
and select “Copy Link”

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.